3. April 2020

!!WICHTIGE INFO!!

‼️WICHTIGE INFO FÜR
ALLE MITGLIEDER DES GKC‼️

Aktuelle Infos zu Corona und GKC.

Ab Samstag 30.05.2020 gilt:

1. Training mit bis zu 10 Personen darf wiederstattfinden

2. Vereinsboote dürfen genutzt werden, müssen wie üblich nach Nutzung ordentlich gesäubert werden.

3.  Vereinspaddel dürfen genutzt werden, müssen nach Nutzung definitiv desinfiziert werden.

4. Waschräume und Duschen dürfen nicht genutzt werden, hier besteht zusätzlich durch lange Nichtnutzung Legionellengefahr. Es darf keine private Paddelkleidung in den Umkeiden und Waschräumen zurückgelassen werden oder gar zum trocknen aufgehängt werden.

5. Umkleiden dürfen zügig, mit Mundschutz, genutzt werden, Männer höchstens 4 Personen mit Abstand, Damen höchstens 3 Personen gleichzeitig

6. Schwimmwesten dürfen von uns nur die im Keller genutzt werden, die Westen in den nicht nutzbaren Duschen sind für das Training aufgehängt, damit diese lange genug trocknen und der Virus getötet wird. Diese Westen dürfen von uns nicht vermixt werden.

7. Das Bootshaus darf weiterhin nicht zum Treffen genutzt werden, Treffen nur draußen, auch Küche und Geschirr darf nicht genutzt werden, also Kaffe und Geschirr mitbringen.

8. Jeder muss sich weiterhin in die Listen vor dem schwarzen Brett mit Ankunfts- und Abreisezeit eintragen. Das ist unerlässlich für die gestattete Nutzung des Geländes.

9. Abstandsregeln sind weiterhin einzuhalten, bei gemeinsamen Einstellarbeiten an Booten muss Mundschutz getragen werden

10. Handelt bitte immer so, dass es verantwortlich ist. Wir hatten viele Sonderfreiheiten weil wir, so wie es der Vorsitzende gegenüber den Ämtern erklären konnte, hochverantwortliche Individualsportler sind. Lasst uns diesen Vertrauensvorschuss nicht durch Egoismus, Blödheit oder Ignoranz kaputt machen.

Der Vorstand

Ahoi liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund gesundheitlicher Probleme konnte Dagmar die Beträge für nicht geleistete Arbeitseinsätze aus dem Jahr 2019 nicht wie gewohnt im März abbuchen.
Eigentlich wollte sie das jetzt im April nachholen, aber die aktuelle Situation hat uns bewogen diese Abbuchungen weiter zu verschieben und evtl. erst im September zu erledigen, da vielleicht einige Mitglieder von Kurzarbeit oder Entlassungen betroffen sind und diese Beträge dann nicht so ohne weiteres zu verkraften sind.
Auch über die Mitgliedsbeiträge für das 2. Halbjahr 2020, die regulär zum 1.7. abgebucht werden und über die Arbeitseinsätze für das Jahr 2020 werden wir im geschäftsführenden Vorstand entscheiden, sobald ein Treffen des Vorstandes gefahrlos erfolgen kann.
Wir werden Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, über die offizielle Vereinsseite sowie auch die verschiedenen WhatsApp-Gruppen und auch über Aushänge am schwarzen Brett und im Schaukasten.

Wenn sich die Lage entspannt hat und die Sportvereine wieder freigegeben sind, wollen wir ein Treffen planen, bei dem wir wieder gemütlich beisammen sitzen und plaudern können.
Näheres per Aushang.

Bleibt gesund !
Andreas, Valli, Christian und Dagmar